top of page
  • AutorenbildWalter Kobler

Graugänse im Kaltbrunner Riet SG

Heute Morgen fuhr ich mit dem Auto ins Naturschutzgebiet Kaltbrunner Riet (SG).


Auf der Homepage des Naturschutzgebiet steht folgendes über diesen Ort:


Im Frühling und Herbst herrscht Hochbetrieb im Kaltbrunner Riet. Auf ihren weiten Flügen, zwischen Nord und Süd, nutzen Zugvögel das Feuchtgebiet gerne für einen Zwischenstopp. Das reichhaltige Angebot an Nahrung - sowie die Rastplätze am offenen Wasser und in den Sumpfwiesen - sagt insbesondere Wat- und Wasservögeln zu.



Es war noch ruhig an diesem Morgen und das Wetter war etwas bewölkt und es regnete teilweise.

Am Teich und auf dem Aussichtsturm konnte ich doch einige schöne Bilder machen.

Es war sehr entspannend den Gesängen und Geschnatter der Graugänse zu lauschen.

Auch ihre Flugkünste konnte ich festhalten.




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page